Home
 
Qi-Gong
  Die fünf Elemente
  Qi Gong und Taiji
  Vertiefende Links
 
Kurse
 
Vita
 
Kontakt
     
  Qi-Gong
 
"Der Mensch lebt inmitten von Qi, und Qi erfüllt den Menschen. Angefangen bei Himmel und Erde bis zu den zehntausenden Wesen. Alles bedarf des Qi, um zu leben. Wer das Qi zu führen weiss, nährt im Inneren seinen Körper und wehrt nach aussen hin alle schädigenden Einflüsse ab."
Huang Di Nei Jing
 
 
i-Gong ist die traditionelle chinesische Kunst der Aktivierung der Lebensenergie, die in China seit Jahrtausenden zum Erhalt der Gesundheit und zur Selbstheilung benutzt wird.
 
Es handelt sich um eine ganzheitliche Gesundheitspflege, die durch einfache Körper-, Atem- und Meditationsübungen den Fluss der Lebensenergie reguliert, die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und Verspannungen löst.
 
 
i-Gong ist eine Kunst, die jeder erlernen kann, völlig unabhängig von Herkunft, Wissen, Geschlecht und Alter. Sie kann im Stehen, Gehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt werden.
 
Ganz konkret kann regelmässiges Üben unter anderem Krankheiten vorbeugen, den Gesundheitsprozess fördern, das eigene Qi, das Immunsystem und Nervensystem stärken, die Erinnerungskraft, das Denkvermögen, die Lernfähigkeit und Kreativität wecken, dem Alterungsprozess entgegenwirken, und Körper, Geist und Seele in ihrer Einheit ausbalancieren.
   
  © 2005-2019 Marianne Stadler    |   Impressum und Haftungsausschluss    |   Datenschutzerklärung